Ipad pro pdf downloaden

Im Kern konzentriert sich LiquidText auf den Schmerzpunkt, lange Dokumente zu kommentieren, und gibt Benutzern eine Reihe von Tools, um dies in einer Weise zu tun, die ganz anders ist als jede andere PDF-App auf dem Markt. Sie können Multitouch-Gesten verwenden, um große Abschnitte eines Dokuments zusammenzufassen. Sie können z. B. eine einleitende Thesenanweisung neben dem Mittelpunktargument anzeigen, um zu sehen, ob die Punkte richtig verbunden sind. Sie können Anmerkungen aus dem Dokument, zu dem sie gehören, wie Ausschnitte oder Post-its – abrufen und sie zusammen organisieren oder sogar auf der rechten Seite des Bildschirms verknüpfen. Und all dies ist blitzschnell und vollkommen angenehm, dank liquidTexts schneller und einfacher Benutzeroberfläche. PDF Viewer kann sogar leere Seiten in einer PDF-Datei neu anordnen, löschen oder einfügen, obwohl es nicht über einige der erweiterten Kombinationsfunktionen verfügt (z. B. das Zusammenführen mehrerer PDF-Dateien oder das Hinzufügen vorhandener PDF-Seiten zu einem Dokument). Vor dem 6.0-Update erforderte der vertikale Scrollmodus einen zusätzlichen Schlepper, um zur nächsten Seite zu gelangen, was sowohl ärgerlich als auch störend war, wenn lange Dokumente gelesen wurden. Glücklicherweise wurde dieses Problem inzwischen behoben, und das vertikale Scrollen führt jetzt genau so aus, wie Sie es möchten.

Mit der Veröffentlichung von iOS 11+ führte Apple die Files App als Ersatz für seine iCloud Drive App ein. Zusätzlich zur Datei-App können Sie PDF-Dateien auch über Copy to Books in Ihrer Books/iBooks-App öffnen und speichern. Wenn Sie iBooks zum Öffnen einer PDF-Datei verwenden, speichert iBooks automatisch eine Kopie der PDF-Datei in Ihrem iBooks PDF-Regal. Darüber hinaus werden PDFs, die Sie Ihrer Books-App hinzufügen, automatisch in Büchern auf allen anderen Apple-Geräten angezeigt, wenn Sie iCloud mit iBooks verwenden. Sie können immer ein Lesezeichen in Safari verwenden, aber irgendwann wird Ihre wachsende Anzahl von Lesezeichen zu einem Schmerz zu verwalten. . 1. Tippen Sie auf den Dateianhang, um die Datei herunterzuladen. Ihr Dokument wird geöffnet, sobald der Download abgeschlossen ist.

2. Sobald die PDF-Datei geladen ist, tippen Sie auf das Freigabesymbol (ein Feld mit einem Pfeil nach oben). Tippen Sie auf die App, die Sie im angezeigten Menü verwenden möchten. Wenn die App, die Sie verwenden möchten, nicht angezeigt wird, wischen Sie nach links, um durch Ihre Optionen zu scrollen. Einige Apps sind in diesem Menü möglicherweise nicht aktiviert, sodass Sie auf das Menü “Drei Punkte Mehr” tippen können, um weitere Apps zu aktivieren. Beim Hinzufügen von Highlights oder Freihand-Kritzeleien stellt die Handgelenk-/Palmenerkennung sicher, dass Sie nur den ausgewählten Bereich markieren, den Sie möchten, und nichts anderes. Es funktioniert hervorragend und Sie können Notizen und Kommentare nach Bedarf im gesamten Dokument einfügen. Bilder können in der Größe der Größe geändert, verschoben, kopiert oder aus Dokumenten gelöscht werden, und Sie können neue Bilder aus Ihrer Fotobibliothek importieren. Es gibt ein paar Möglichkeiten, eine PDF-Datei auf einem iPad zu speichern.

Mit den folgenden Schritten können Sie eine PDF-Datei in Apple Books oder einer anderen Speicher-App von Drittanbietern speichern, die Sie auf Ihrem iPad verwenden. Öffnen Sie auf Ihrem Mac Apple Books, suchen Sie dann Ihre PDF-Datei im Finder oder auf Ihrem Desktop und ziehen Sie die Datei in Ihre Bibliothek. Suchen Sie auf der Registerkarte Bibliothek die PDF-Datei, die Sie anzeigen oder markieren möchten. Tippen Sie auf die PDF-Datei, um sie zu öffnen. Tippen Sie erneut auf die PDF-Datei, um diese Schaltflächen anzuzeigen: Sie sind möglicherweise bereits mit Adobe Acrobat Reader vertraut, aber wussten Sie, dass es auch unter iOS verfügbar ist und Apple Pencil unterstützt? Das stimmt! Jede Woche fragen Leser: “Können Sie PDF-Dateien auf dem iPhone speichern?” Und die Antwort ist ein schallendes JA! Sie können tatsächlich eine PDF-Datei aus dem Internet auf Ihrem iPhone oder iPad (oder einem anderen iDevice) speichern. Obwohl dies großartig ist, lässt es einen sehr wichtigen Schritt aus: Es gibt keine Möglichkeit, das PDF-Dokument zu benennen, das Sie erstellen! Es wird ein Standarddokumentname namens “Safari – ” gefolgt von Datum und Uhrzeit erstellt. Das ist verdammt nutzlos, weil Sie dann in die Dateien-App gehen und die Datei in etwas Nützliches umbenennen müssen. Wird Apple dieses eklatante Versäumnis in einem zukünftigen iOS-Update beheben? Während die meisten Apps “Stempel” verwenden, um PDFs auf dem iPad Grafiken und Bilddaten hinzuzufügen (wodurch Sie auf Ihre Kamerarolle zugreifen können), ist die Medienbibliothek in PDFpen robust und voller Clipart-ähnlicher Vektorbilder, die Sie in Ihr Dokument ziehen und ablegen können.

error: Selection of text is disabled on this page.